Kategorien
Impulse

Die Geräuschesammler

5 Fragen, 5 Antworten (ca.) – gesprochen, gemalt oder geschrieben. Diesmal Daniela Fromberg und Stefan Roigk von geräusch[mu’si:k] mit ihrer Videoreihe „Die Geräuschesammler“.

Noch bevor wir erfahren, wer Ihr seid und was Ihr macht, möchten wir Euch fragen: Welche Adjektive fallen euch als erstes ein, wenn ihr an frühkindliche kulturelle Bildung denkt?

neugierig, laut, klimpernd, quietschend, stoisch, erfinderisch, kichernd, rappelnd, rauschend, knisternd, unvoreingenommen, überraschend, knallend, flüsternd, fordernd, leise

Und nun freuen wir uns auf ein paar Worte über Euch selbst.

Wir heißen Daniela Fromberg und Stefan Roigk und sind Klangkünstler*innen. Wir machen Ausstellungen, Konzerte, Workshops und Platten und lieben einfach Geräusche.

Vor 12 Jahren haben wir geräusch[mu’si:k] gegründet, um diese Freude mit anderen zu teilen, denn Geräusche machen einfach vielen Menschen und in jedem Alter Spaß. Unsere jüngsten Mitmusiker*innen waren erst ein Jahr und die ältesten so alt, dass man über die Jahre nicht mehr spricht.

Ihr habt uns heute etwas mitgebracht – was ist es denn?

Die Geräuschesammler & ihr Pssst, Bumm, Brrrrrein fünfteiliger Videoworkshop

Könnt ihr uns mehr darüber erzählen?

Weil während der Corona-Lockdowns so viele Kinder zu Hause bleiben mussten und auch wir nicht in Kitas oder Schulen kommen durften, haben wir uns einen Videoworkshop zum Mitmachen ausgedacht.

Er funktioniert online und ist eine hybride Variante unserer normalen Workshops mit anregenden Impulsen zum Anschauen sowie einer aktiven Forschungszeit der Kinder (in der man den Video einfach pausiert) und einer abschließenden zweiminütigen Aufführung von uns zum entspannten Zuhören und Genießen.

Erzieher*innen und natürlich auch Eltern können die Materialien mithilfe der Anleitungen vorbereiten und dann geht es auch schon los:

Die Geräuschesammler & ihr Pssst, Bumm, Brrrrr
Fünfteiliger Videoworkshop

Wie eröffnet man Kindern durch Geräuschprojekte den Weg zu einer breitgefächerten Musikerfahrung?

Zum Einstieg in die Welt der Geräusche erforschen wir in den Videoworkshops auf partizipative Weise eine Auswahl einfacher Materialien und Gegenstände, die in jedem Haushalt und jeder Kita zu finden sind. Pro Video erforschen wir ein anderes Material und entdecken die Möglichkeiten, verschiedenste Geräusche mit ihm zu machen.

Ihr könnt das Video gemeinsam auf einem Tablet anschauen. Legt es in die Mitte des Kinderkreises und pausiert an den richtigen Stellen, um selbst aktiv zu werden. Wann und wie steht in der ausführlichen Anleitung, die ihr zur Vorbereitung herunterladen könnt.

Weitere Informationen finden Sie hier – einfach klicken.